Wo kann ich meinen Quellcode validieren?

Es gibt zwar relativ viele Adressen, wo man seinen Quelltext hinsichtlich der Syntax überprüfen lassen kann, aber lediglich zwei geben aber den Ausschlag:

Offizielle beim w3c:

Weitere (eine unvollständliche Liste nicht verbindlicher) Validatoren sind:

Warum sollte ich meinen Quellcode validieren?

Im Browser XY und YX schaut es doch wunderbar aus?

Es gibt mehrere Gründe den Quellcode seiner Homepage auf Konformität mit der Spezifikation zu überprüfen. Hier sind einige davon:

- Suchmaschinen.

Suchmaschinen suchen nach Text, wenn der nicht sorgfältig aufbereitet ist, dann nutzen die besten Inhalte nicht, weil ihr in den Suchmaschinen nicht erscheint.

- Leute mit teuren Spielzeugen.

Leute, die PDAs ihr eigen nennen, können relativ viel Geld ausgeben. Dort kann es durchaus sein, daß fehlerhafte Seiten nicht dargestellt werden, weil auf diesen kleinen Maschinchen die Browser nicht so mächtige Fehlerkorrekturroutinen haben.

- Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Menschen, die körperlich eingeschränkt sind, bspw. durch ein starke Sehbehinderung oder Blindheit wollen auch wissen, was auf Eurer Seite steht. Eine fehlerhafte Textauszeichnung kann dazu führen, daß ein Sprachbrowser Probleme bekommt.

- Die Seite wird von jedem Browser dargestellt.

Einige Fehler im Quellcode führen beispielsweise dazu, daß die Seite in einigen Browsern nicht dargestellt wird. Das wird regelmäßig nicht der Fall sein, wenn der Quellcode validiert ist.
Warum sollte man aich für einen Hoster mit 99% Ausfallsicherheit entscheiden, wenn man anschließend vorsätzlich (oder auch aus Unwissenheit) dafür sorgt, daß einige Leute die Seite nicht betrachten können?
Zusätzlich wollen Sie doch Besucher auf der Seite halten. Warum will man Gefahr laufen, daß Besucher die Seiten wieder verlassen, weil der Inhalt fehlerhaft oder gar nicht dargestellt wird?

- Schreiben und "vergessen"

Man muß die Seite nur einmal schreiben und kann sich anschließend darauf verlassen, daß auch zukünftige Browser diese darstellen. Der HTML2.0 Spezifikation entsprechende Seiten werden auch heute noch von allen Browsern dargestellt. So wird es auch mit konformen HTML4.0 oder XHTML Dokumenten in Zukunft auch sein.

Beispiele, daß fehlerhafte Seiten von einer Browserversion zur nächsten nicht mehr funktionieren, finden sich auf der Seite von HTMLHelp.com.

- Die Browser werden anspruchsvoller

Neuere Browser halten sich enger an die Spezifikationen. Fehler im HTMLCode werden nicht mehr so toleriert, wie dies in älteren Browsern der Fall ist. Das kann sogar soweit führen, daß Seiten von einer Versionsnummer zur Nächsten nicht mehr dargestellt werden, weil die Fehlerbeseitigungsroutine geändert wurde. Seit dem neuesten Update des IE5.5PC wird <embed> nicht mehr unterstützt, weil es nicht in der Spezifikation erscheint.

Gängige Entschuldigungsversuche:

- WYSIWYG-Editoren

Das Verwenden von WYSIWYG-Editoren ist keine Entschuldigung für Fehler im Quelltext. Wenn man wirklich einen WYSIWYG-Editor verwenden will, dann sollte man den Quellcode per Hand nachbearbeiten. WYSIWYG-Editoren sollen eine Arbeitserleichterung für den Seitenersteller sein. Seine Arbeit besteht aber nicht darin, die Möglichkeit zu schaffen, daß sich Leute dazu entscheiden die Seite wieder zu verlassen. Neuere WYSIWYG-Editoren sind zwar besser als alte Versionen, aber sie halten sich, soweit ich weiß, immer noch nicht an die Spezifikationen.

- Dynamisch erstellte Seiten

Meine Seiten werden vom Server aber dynamisch erstellt. Da kann man doch nicht viel machen.
Doch man kann. Der Server liefert an den Browser reines HTML. Ein Beispiel für dynamisch generierte, aber valide Seiten sind die Seiten von http://en.wikipedia.org/. Warum sollte das bei Euch nicht gehen?

Es scheint auch noch so, daß Seiten, die der Spezifikation entsprechen, schneller dargestellt werden, denn es müssen vom Browser keine Fehlerberichtigungen vorgenommen werden, die Rechenzeit benötigen.

Verwandte Artikel:

MyWebResource - Artikel: Valides HTML ist Pflicht

Schuhe für Schusters Kinder oder: Standards für das WWW vom Webwriting-Magazin

Habe ich einige Punkte vergessen? Wenn ja, dann meldet Euch bitte!

Web-Technik und Anleitungen.